Archiv der Kategorie: Antisemitismus

Coco Schumann – der Ghetto-Swinger erzählt

Beim Schlendern durch einen Bonner Buchladen fiel mir vor kurzem dieses Buch von Coco Schumann auf. Es war vor allem der Titel „Der Ghetto-Swinger“, der mich faszinierte, und nach einem Blick auf die Rückseite war es klar für mich: dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antiamerikanismus, Antisemitismus | Kommentar hinterlassen

Dresden 1945: 25000 oder 250000 Tote?

Im Blog von Klaus Peter Krause [1] gab es im Februar 2015 eine kleine Diskussion über die Opferzahlen der Luftangriffe auf Dresden im Februar 1945. Unter der Überschrift „Wieviele Bombenopfer in Dresden waren es wirklich?“ wurde dort die seit 70 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Die Berliner Buchhandlung Dussmann und ihre Abneigung gegen Israel

Am 14.September 2014 gab es am Brandenburger Tor in Berlin eine Veranstaltung zum Thema „Steht auf! Nie wieder Judenhass in Deutschland!„. Aufgerufen dazu hatte der Zentralrat der Juden in Deutschland, der sich Sorgen darüber macht, daß „in vielen deutschen Städten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antiamerikanismus, Antisemitismus | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Rapper, DKP und „Die Linke“ in Bonn: Juden raus aus Palästina

Wie fast an jedem Samstag konnte man auch am 30.08.2014 an den bekannten, von der Stadt Bonn für Demonstrationen und politische Veranstaltungen freigegebenen Lokalitäten diverse Verrückte bei ihrem Bemühen beobachten, die vorbeigehenden Besucher für ihr jeweiliges Anliegen zu interessieren. Diesmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Israel, Linke | Kommentar hinterlassen

„Free Gaza“ in Bonn

Immer wenn auf dem Münsterplatz in Bonn für Palästinenser, Gaza oder die „völkerrechtswidrig besetzten Gebiete im Westjordan-Land “ demonstriert wird, sehen wir vorwiegend Menschen wie die hier abgebildeten. Es ist schon fast rührend: 80-jährige, die „Schluss mit der Besatzung“ fordern, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antiamerikanismus, Antisemitismus | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Nackte Ärsche sind Zwangsenthüllung

Musliminnen verschleiern sich freiwillig Die österreichische Ethnologin Drin Ingrid Thurner gehört zur Klasse jener europäischen Intellektuellen, Islam-Experten und Respekt-Soziologen, die mit immer neuen Spitzfindigkeiten in der Öffentlichkeit für das Tragen des Schleiers werben. Thurners Argument ist dabei ein besonders antiquiertes: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Araber, Islam | Kommentar hinterlassen

Israel, die „devote Nutte der USA“ und der Endsieg der Deutschen

Schlendert man in der Jerusalemer Altstadt über die Strassen, so begegnet man gelegentlich auch jungen Damen wie dieser, die ihr Gewehr sowohl am Markt als auch am Strand mit sich herumtragen. Juden wehren sich gegen den Terror ihrer Nachbarn, so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antiamerikanismus, Antisemitismus, Deutsche Medien, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Muslime in Bonn

Am Dienstag, den 26. Februar, trafen sich im Migrapolis – Haus der Vielfalt, Brüdergasse 16-18, in der Bonner Innenstadt Muslime und Musliminnen, Christen und Christinnen, Bürgerinnen und Bürger, um sich über den alltäglichen Rassismus der Bonner Bürgerinnen und Bürger gegenüber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Islam, Israel, Palästinenser, Migranten, Religion | Kommentar hinterlassen

Jakob Augstein: im Zweifel gegen Israel

Am Donnerstag, den 12.04.2012, sprach man bei Maybritt Illner über das Thema „Grass am Pranger – Ist Kritik an Israel wirklich ein Tabu?“. Zu Gast waren u.a. Franziska Augstein, Tochter des verstorbenen SPIEGEL-Gründers Rudolf Augstein sowie Peter Scholl-Latour, der erst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | 8 Kommentare

Kevin ist kein Name, sondern eine Diagnose

Die taz hat sich am 09.02.2012 in einem Kommentar von Daniel Schulz mit dem Kampf der Piratenpartei gegen das ACTA-Abkommen beschäftigt. Aufhänger war das oben abgebildete Logo, „das die Nazis so ähnlich schon vor 70 Jahren nutzten.“ [12] Ich möchte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare