Archiv des Autors: vonhaeften

Talkshow-Statistiken Dezember 2002 bis 17.11.2021

(Wer das nachfolgende Vorwort schon kennt: hier geht es direkt zu den aktuellen Auswertungen!)    Talkshows sind zu einem Dauerbrenner im Fernsehen geworden, von dem auch die Online-Redaktionen der großen Tageszeitungen profitieren. Kaum hat Frank Plasberg seine peinliche Endbefragung der Gäste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Talkshows | 3 Kommentare

David Reich: Intelligenz ist erblich

Wer mit der Strassenbahn am Rhein entlang in Richtung Königswinter fährt, kann kurz vor der Haltestelle Clemens-August-Str. solche Schmierereien an den Mauern von Gebäuden in der Rheinallee bewundern. Bis zur Beseitigung der „Gemälde“ kann es manchmal Monate dauern, so daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Vereinte Nationen gegen Israel

Alle paar Wochen findet man am Samstag in der Bonner Innenstadt einen Info-Stand, an dem junge Leute für das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR [1]) werben. Wird man als Vorbeigehender von einem dieser Helfer angesprochen, so gibt es eine einfache … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Bringt Eichmann her, tot oder lebendig!

Wer sich für die Geschichte des Mossad interessiert, sollte sich auf jeden Fall das Buch MOSSAD – Missionen des israelischen Geheimdienstes([1]) anschauen – dort schildern die beiden Autoren Michael Bar-Zohar und Nissim Mischal viele spannende Episoden aus der Geschichte dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel, Nationalsozialismus | Kommentar hinterlassen

Coco Schumann – der Ghetto-Swinger erzählt

Beim Schlendern durch einen Bonner Buchladen fiel mir vor kurzem dieses Buch von Coco Schumann auf. Es war vor allem der Titel „Der Ghetto-Swinger“, der mich faszinierte, und nach einem Blick auf die Rückseite war es klar für mich: dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antiamerikanismus, Antisemitismus | Kommentar hinterlassen

Die Deutsch Israelische Gesellschaft und ihre Probleme mit Israel

(Links eine eigene Aufnahme aus dem „zionistischen Gebilde“, in diesem Fall der Jerusalemer Altstadt 2010) Unter der Überschrift „Gedanken über eine mögliche Lösung des Konfliktes zwischen Israel und den Palästinensern, ein Diskussionsbeitrag, Juni 2016“ veröffentlichte das Magazin der Deutsch-Israelischen-Gesellschaft (DIG) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Mathematik zahlt sich aus – oder wie Logik das Affiliate-Marketing beflügelt

(Beitrag von Vincent Winterhager) Mathematik muss nicht spröde Theorie sein. Von der Einführung des Personal Computer bis hin zu Google bestimmen “Nullen und Einsen”, wie wir Inhalte erstellen und suchen. Vor kurzem habe ich gemeinsam mit meinem Vater (Inhaber dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Heroischer Widerstand gegen die AFD

(Bild links: siehe [1]) Am Samstag, dem 01.Oktober 2016, traten weibliche und männliche Aktivist*innen aus der Berliner Linken-Szene zum Kampf gegen „rassistische Rechtspopulisten“ der AfD im Stadtteil Pankow an. Dabei richtete sich ihr Protest natürlich nicht nur gegen Rechtspopulisten, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Linke | Kommentar hinterlassen

Berliner Gruppe „FOR-Palestine“ propagiert die Abschaffung des Staates Israel

Wie jedes Jahr zum 1.Mai gab es auch 2016 in Berlin wieder viele Aktivitäten zum „Tag der Arbeit“. Z.B. hier in Kreuzberg, wo sich die ganze bunte Vielfalt der Berliner Arbeiterbewegung zeigte: Anti-Atomkraft-[3], Frauen- und Lesbenbewegung, Windkraft-Bewegte und viele, viele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel, Israel, Palästinenser, Migranten, Palästinenser, Uncategorized | 1 Kommentar

Das Bundeswehrattraktivitätssteigerungsgesetz

Heute las ich in Henryk Broders neuem Buch „Das ist ja irre“ zum ersten mal etwas über ein Gesetz, das den irren Namen Bundeswehrattraktivitätssteigerungsgesetz (Kurzform BwAttraktStG) trägt. Zunächst dachte ich, Broder hätte sich den Namen nur ausgedacht, um Ursula von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Militär | 1 Kommentar