Lehrbeauftragte der Uni und der VHS München kassieren für das Fach „Astrologische Psychologie“

8500 Kurse und Veranstaltungen bietet die Münchner Volkshochschule (VHS) an – da dürfte für jeden Geschmack etwas dabeisein. Und wenn man sich aus diesem riesigen Angebot etwas ausgewählt hat und dann einen Blick auf die Leitlinien der VHS wirft, kann man sich beruhigt zurücklehnen: die Verwantwortlichen der VHS sind vorbildliche Bürger, die das „lebensbegleitende Lernen“ als unverzichtbar empfinden. Daher bieten sie

der Münchner Bevölkerung ein breit gefächertes und qualitativ hochwertiges allgemeines, berufliches, politisches und kulturelles Weiterbildungsangebot und erfüllen so eine unverzichtbare Aufgabe der öffentlichen Daseinsvorsorge.

Wie breit gefächert und hochwertig das Angebot an Lehrveranstaltungen der VHS ist erkennt man, wenn man sich z.B. die Themen des VHS-Dozenten Wolfhard König [1] anschaut. Der bietet derzeit zwar nur einen einzigen (2-stündigen) Vortrag über Sexualität – Sigmund Freud und die Folgen bei der VHS an, und das für nur schlichte 7 Euro, aber wenn man sich die weiteren beruflichen Aktivitäten des Wolfhard König anschaut, erkennt man schnell, daß die 7 Euro Eintrittsgebühr für seinen Vortrag über Freud (König: „Freuds drei Abhandlungen zur Sexualtheorie sind bis heute revolutionär.“) die Zuhörer eigentlich nur reif machen sollen für weitere Einkäufe im Psycho-Kaufhaus König. Dort kann man z.B. etliche „Vorlesungen“ zum Thema Astrologie auf DVD erstehen, etwa

  • eine Einführung für 20,- Euro,
  • Skripte zu den Grundlagen für 25,- Euro,
  • ein Häuser-Horoskop für 25,- Euro,
  • karmische Astrologie und Mondknoten, ebenfalls für 25,- Euro.

Aus Büchern und DVDs lernen ist aber nicht jedermanns Sache – gerade im Esoterikbereich wollen viele doch lieber den Meister selbst mal im Original sehen und reden hören. Daher bietet König z.B. den Erwerb eines Zertifikats Astrologisch- Psychologische Beratung an, womit man dann in seine Fußstapfen steigen und diese Astrologisch- Psychologische Beratung selbst wieder anderen Beratungsbedürftigen anbieten kann. Dazu muß man 3 sog. Module, bestehend aus jeweils drei Wochenenden zu allerlei Themen der Astrologie, mit dem Herrn Dipl.-psych. König und einer Anzahl weiterer Wißbegieriger verbringen und bekommt dann am „finalen Abschlußwochende“ das Zertifikat überreicht.

Und was kostet der Spaß?

  • Pro Modul muß man 585,- Euro hinblättern,
  • für das Abschlußwochenende noch einmal 210,-,
  • macht zusammen 1965,- Euro.

Nun wäre der VHS-Dozent König schlecht beraten, wenn er seine DVDs, Seminare und „Vorlesungen“ nur auf der eigenen Webseite oder derjenigen der VHS München anbieten würde. Die Verkaufszahlen steigen, das weiß jeder, der schon mal mehrere Produkte aus Eigenherstellung verkaufen wollte, wenn der Vertrieb über möglichst viele Kanäle läuft. So ist es also auch kein Wunder, daß der Dipl.-Psych. König seine Produkte auch über das Portal für Astrologische Psychologie ([3]) verkauft, und – da auch er gerne mit Titeln protzt – z.B. bei der Universität München als Lehrbeauftragter geführt wird ([1]).

Da es ja doch einigermaßen erstaunlich ist, daß ein esoterisch durchdrungener Astrologie-Gläubiger und Horoskopschwätzer vom Steuerzahler bezahlte Kurse für Studenten an einer Universität hält, habe ich mich am Uni-Klinikum nach König erkundigt.

Frau Martina Mayr vom Sekretariat der Abteilung für Psychotherapie und Psychosomatik der Uni München teilte mir am 14.01.2015 am Telefon mit, daß „Herr Dr.“ König in der Tat als Lehrbeauftragter der Uni arbeitet und derzeit für Studenten Kurse durchführt, im Augenblick den Kurs mit der Bezeichnung „L5“. Mehr wollte sie dazu nicht sagen, Zugriff auf diese Kursdaten hätten nur Studenten.

Da fragt man sich natürlich, was wohl das besonders geheimnnisvolle an den Kursen des Wolfhard König ist. Möchte das Institut vielleicht lieber nicht, daß seine Tätigkeit in der Öffentlichkeit bekannt wird?

Warten wir ab, was die vielen Professoren, Privatdozenten und Doktoren des Instituts, die ich angeschrieben habe, zum Thema Wolfhard König zu sagen haben. Vielleicht kann mir der eine oder andere auch etwas zu den merkwürdigen Titeln des König sagen: Diplom-Mathematiker (mit Schwerpunkt „Logik“ und „Wissenschaftstheorie“) nennt er sich und wird von Frau Mayr am Telefon als „Dr.“ König bezeichnet, hat aber auf seinen Webseiten keinerlei Hinweis auf einen Doktortitel.

Aber man kann ja an jeder Universität die Doktor- und Diplomarbeiten frei einsehen (es sei denn, der Verfasser heißt Helmut Kohl). Ich bin gespannt, zu welchem Thema Wolfhard König diplomiert bzw. promoviert hat.

Anmerkungen und Links

[1] Dipl.-Psych. et math. Wolfhard König auf der Webseite der Uni München als Lehrbeauftragter
[2] Wolfhard König als Dozent auf der Webseite der Volkshochschule München
[3]Wolfhard König auf dem Astrologie-Portal
[4] Internationale Akademie für astrologische Psychologie
[5] Immanuel-Krankenhaus in Berlin, Naturheilkunde
[6] Homepage von Wolfhard König

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Akademiker, Esoterik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s