Dieter Nuhr: Witze über die Bibel und Selbstmordattentäter


Gestern abend hat Dieter Nuhr im ZDF noch einmal klargestellt, daß er keine Witze über die Bibel macht: er meine es im Gegenteil sehr ernst. Hier ein transcribierter Ausschnitt aus der Sendung:

Ich bekam einen Brief von Jennifer und Annette aus der ersten Reihe – in Klammern: nach der Pause dort nicht mehr. Aber die beiden schreiben, sie hätten sich seit einem Jahr auf den Auftritt gefreut und fänden das ganz lustig, aber: daß ich Witze machen würde über die Bibel, könnten sie nicht akzeptieren. Jetzt muß ich dazu sagen: das ist ein grundsätzliches Mißverständnis. Es waren keine Witze! Ja, das steht da drin! Das hab ich nicht erfunden…zumindest nicht daß ich mich erinnern könnte, daß ich da…daß ich die Bibel mal geschrieben hätte… Und die beiden schreiben, es stünde ja jedem frei zu sagen was er möchte, aber ….haha…das ist eine beliebte Argumentation unter religiösen Menschen….die beiden meinen: ich bewegte mich auf dünnem Eis, denn Gott gibt es wirklich, schreiben die beiden, wir haben Wunder mit ihm erlebt, die wissenschaftlich nicht erklärbar sind. Das ist eine Argumentation, die kenne ich eigentlich eher von Leuten, die gerne auch mit’m Sprengstoffgürtel durch die Stadt laufen. Und äh….ja, ist exakt dieselbe Argumentation…und die beiden legen mir doch nahe, ich solle doch mal nachdenken…Mmmmjo…nö, das kann man ja mal machen…

Wenn es etwas gibt, das die menschliche Kultur und Religionen verbindet, ist es ja die Liebe zum Geld. Selbst der islamistische Märtyrer, der sich da irgendwo im Nahen Osten in die Luft sprengt, macht das ja nicht zuletzt auch aus finanziellen Gründen. Nicht, der weiß ja…das wissen hier glaube ich viele gar nicht…daß dessen Familie da so ne Art Rente kriegt…von der Hamas, oder von der Hisbollah, oder wer da gerade zuständig ist im jeweiligen Bereich für Selbstmordattentate…dann sprengen sie sich in die Luft und die Familie kriegt Geld und so sind alle glücklich: der eine ist im Paradies und die anderen haben was aufm Konto…nich. und dann freut er sich…
Juchu, die Sonne scheint, der Himmel lacht, der Yussuf hat sich umgebracht….und dann ist
Partystimmung…Ja, he…hat sich den Gürtel umgeschnürt und ist dann fröhlich detoniert! Nich. und dann ist richtig Party bis in die frühen Morgenstunden.

Natürlich gehört auch ein fester Glaube dazu, klar, gerade auch beim Märtyrer selber, weil, der hat ja nix mehr von dem Geld. Ne, das is ja sowieso etwas, was ich…nicht so richtig begreife, wie man so fest an etwas glauben kann, daß man sich dafür in die Luft sprengt…weil es bleibt doch immer ein….Restzweifel..aber naja…der Märtyrer sagt halt: wer zweifelt, glaubt nicht fest genug…puffff…Und da hat er Recht!

Daß ich mich noch nie in die Luft gesprengt habe, liegt ja im Grunde daran, daß es mir am Glauben mangelt. Und dasselbe trifft im Grunde auch auf die religiösen Führer der Selbstmordattentäter zu. Denn wenn der Osama wirklich glauben würde, daß im Jenseits das Paradies wartet, dann würd er sich doch nicht jahrelang in so’n pakistanisches Erdloch setzen und Videobotschaften raushauen, nich..ja, is doch klar….ja, da würd er doch sagen: mir nach!!! Aber so blöd is der doch nicht… nur der Märtyrer selber, der kennt keinen Zweifel. Und das sind die allerschlimmsten: die keinen Zweifel kennen. Die Menschen, die Welten in Schutt und Asche gelegt haben, haben immer zu wenig gezweifelt. Ich sag immer: Zweifelt! Detoniert nicht! Zumindest nicht aus eigenem Antrieb. Aber wer glaubt, er hätt‘ die Wahrheit gepachtet, das sind die ganz schlimmen, die wollen ja nur was besseres sein, darum gehts im Grunde: besser zu sein als der andere, was besseres zu sein. Nicht, der Mensch will immer besser …der Mensch will auch nicht, daß es ihm gut geht, er will immer nur, daß es ihm besser geht! Der Mensch kann knietief im Dreck stecken, es ist ihm völlig egal, wenns den anderen bis zum Hals steht… Ganz normales Primatenverhalten. Der Mensch ist halt primitiv…ist ja nicht böse, wenn man das mal festhält. Nich, das is ja auch so. Ja….

Das schlimme ist nur, daß sich der Mensch immer als so was edles verkauft. Als äh…Krone der Schöpfung, ja, ….oder noch besser: Ebenbild Gottes…Wie isser eigentlich darauf gekommen? Da muß man doch total krank für sein, oder? Ebenbild Gottes, ich mein, das is „kurz vor Stellvertreter“, oder?
Na komm, übern Papst will ich jetzt gar nix sagen…Schwer genug momentan, nich der hat ja …er ist glaub ich ein bißchen überfordert mit dem Job, nicht…hofft wahrscheinlich nur auf seine Beförderung, nich..daß er da raus kommt..ja ich glaube, daß er von Anfang an irgendwie …man hat ihn ja bejubelt am Anfang, ich habs gar nicht geahnt, daß das nicht der… als sie schon sagten, der Ratzinger könnte Papst werden, da war ich schon skeptisch, nicht und da weiß ich noch, wie ich an dem Bild-Zeitungskasten vorbeikomme wo draufsteht „Wir sind Papst“, und ich war erst so erleichtert, weil ich dachte: Gott sei dank nicht der Ratzinger… Nich, und dann war ers ja doch, und dann …aber gut, das sollte man ihm jetzt nicht…er hat da ein bißchen den Überblick verloren. Aber das ist ja seine Aufgabe, schwarze Schafe heim ins Reich der Kirche zu führen, nicht da, und …daß die jetzt nicht schwarz sind…nicht, das is ja auch dunkel in so ’ner Kirche…wenn die dann nicht schwarz sind sondern dunkelbraun, das changiert dann wahrscheinlich auch so.. und ich glaube auch: unsere Bundeskanzlerin, ich meine, sie hat reagiert, sie mußte ja protestieren, sie ist ja Protestantin…ich glaub das war ja auch das Argument dann der Kirche, nicht, die haben dann ja gesagt, so sinngemäß: Was versteht Frau Merkel von Nazis, die ist ja evangelisch!… So hab ich das verstunden…

Der Williamson will ja jetzt mal nachgucken, obs den Holocaust nicht doch gegeben haben könnte. Ist ja lobenswert. Ist für den ja auch nicht leicht, ist ja ne Zeitreise, der Mann lebt im 13.Jahrhundert, überlegen Sie mal, was den hier empfängt, nicht, wenn der da rauskommt…
Haben die eigentlich schon Strom da? Na, egal…

So, jetzt hab ich völlig den Überblick verloren. Wo war ich stehengeblieben? Irgendwie daß ich die Wahrheit mit der Kirche oder wasweißcih…Achso: Ebenbild Gottes, das war das Bild, das ich hatte. Stellvertreter Gottes und Ebenbild…der Mensch, ein…(schaut an sich runter)..ich mein so..oder? Können Sie sich vorstellen, daß Gott so..?? Ich kann mir nicht vorstellen…also nehmen wir die Verdauung. Ich kann mir nicht vorstellen, daß Gott ’ne Verdauung hat. Ich kanns auch nicht ausschließen, natürlich, ich mein …klar, wenn er allmächtig ist, kann er auch verdauen. Is ja seine Entscheidung… Vielleicht erklärt das ja sogar einiges. Vielleicht ist das ganz Universum ja nicht in einem erhabenen Schöpfungsakt entstanden…sondern mehr so…ahhhhh…im Sitzen. Das würd ja auch erklären, warum er sich nicht mehr drum kümmert, nicht (macht die Geste das Abspülens auf der Toilette nach, Gelächter). Ja…das gäbe dem Begriff Urknall eine ganz neue Bedeutung! Aber irgendwie…“Erhabenheit“, „Göttlichkeit“ und „Verdauung“, das geht doch nicht zusammen, ich meine, jeder von uns ist doch schon mal in ein Klo reingestürmt, wo schon einer saß. Und ist son bißchen peinlich berührt, nicht, der Typ guckt einen an, als wär ihm grad der Blitz in die Schüssel geschlagen…ich glaube nicht, daß auch nur einer von Ihnen in diesem Moment gedacht hat: Oh…ein Ebenbild Gottes!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Religion, Transscriptionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Dieter Nuhr: Witze über die Bibel und Selbstmordattentäter

  1. Pingback: Nuhr gegen Salafisten – oder mehr? | FreieWelt.net

  2. Wielustig schreibt:

    Respekt den beiden Mädels. Danke! Die Mutigen seid Ihr…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s